0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Anmeldung / Bewerbung Mentees

Liebe Studierende,

wir bedanken uns für Ihr Interesse am Mentoringprogramm der Universität Leipzig. 

Für die Beantwortung der folgenden Fragen sollten Sie ca. zehn Minuten einplanen.

Bei Ihrer Anmeldung befragen wir Sie zu Ihrer Motivation sowie zu Ihren Erwartungen, die Sie an Ihre:n Mentoringpartner:in stellen. Abschließend bitten wir Sie noch um einige sozialstatistische Angaben. Alle Fragen, die nicht mit einem roten Sternchen versehen sind, sind freiwillige Angaben.

Die Ergebnisse werden vom Organisationsteam des Mentoringprogramms der Universität Leipzig hinsichtlich der Passgenauigkeit geprüft. Im Falle einer Übereinstimmung wird Ihr:e Mentoringpartner:in dann an Sie weitergeleitet.

Herzliche Grüße

Ihre Projektkoordinatorinnen des Mentoringprogramms der Universität Leipzig

 

 

In dieser Umfrage sind 18 Fragen enthalten.

 

Einwilligungserklärung zur Datenverarbeitung im Mentoringprogramm der Universität Leipzig

 

1.           Zweck und datenerhebende Stelle

Mit dem Mentoringprogramm möchte die Universität Leipzig Studierenden bei Ihrem Weg in den Berufseinstieg und ihrer persönlichen Entwicklung, insbesondere in der Region Leipzig, unterstützen und begleiten. Vor allem Alumni der Universität Leipzig, aber auch weitere Vertreterinnen und Vertreter regionaler Unternehmen, geben dabei ihre Erfahrung an aktuelle Studierende weiter.

Alleinig für vorgenannte Zwecke sollen personenbezogene Daten durch die Universität Leipzig, Stabsstelle Universitätskommunikation, (Goethestraße 6, 04109 Leipzig, alumni@uni-leipzig.de, 0341 9735036) sowie durch die Universität Leipzig, Career Service (Goethestraße 3-5, careerservice@uni-leipzig.de, 0341 9730069) verarbeitet werden. Hierzu ist eine freiwillige und informierte Einwilligung erforderlich.

2.           Datenverarbeitung

Die Einwilligungserklärung umfasst die Verarbeitung folgender personenbezogener Daten:

Ihren Namen und Kontaktdaten, Geburtsjahr und Angaben zum Studienfach sowie Arbeitgeber und zur Motivation bzgl. des Programms.

Unter Zuhilfenahme Ihrer Kontaktdaten wird ein Treffen zwischen Ihnen und einem Mentor vereinbart.

Die übrigen Daten ermöglichen die Durchführung des Matchings zwischen Mentor:innen und Mentee und die Evaluation.

3.           Datenübermittlung

Das Mentoringprogramm wird durch die Initiative TalentTransfer, ein Projekt des Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zur Fachkräftesicherung in Sachsen, mitfinanziert. Umgesetzt wird TalentTransfer in der Region Leipzig von der Universität Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Projektträger ZAROF GmbH. Es erfolgt eine Datenübermittelung (Namen, Studienfach, Kontaktdaten) an die ZAROF GmbH zum Zwecke der Dokumentation.

4.           Veröffentlichung

Es werden keinerlei personenbezogene Daten veröffentlicht.

5.           Freiwilligkeit und Widerruf

Die Teilnahme am Mentoringprogramm ist freiwillig. Eine Nichtteilnahme hat keine Folgen.

Diese Einwilligung kann jederzeit schriftlich und formlos bei der datenerhebenden Stelle und mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen werden. Ab Zugang der Widerrufserklärung dürfen meine Daten nicht weiterverarbeitet werden. Sie sind unverzüglich zu löschen. Durch den Widerruf meiner Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

7.           Speicherdauer

Ihre Daten werden nach Ende der Mentoringstaffel gelöscht.

8.           Datenschutzbeauftragter und Aufsichtsbehörde für den Datenschutz

Mir ist bekannt, dass ich mich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der Universität Leipzig sowie an die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz wenden kann.

9.           Weitere Betroffenenrechte

Mir ist bekannt, dass ich jederzeit Auskunft über die zu meiner Person verarbeiteten Daten sowie die möglichen Empfänger dieser Daten, an die diese übermittelt wurden, verlangen kann und mir eine Antwort mit der Frist von einem Monat nach Eingang des Auskunftsersuchens zusteht. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung und Löschung der Sie betreffenden Daten sowie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen.