0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

digitale Medien in der frühen Bildung - Sachsen

 

                                                                                                                                                       

Sehr geehrte Damen und Herren,

 „Wie kann man analoge und digitale Medien gemeinsam in der Kita nutzen?“ Dieser Frage gehen wir im Projekt „Kita-dialogital“ nach. Das Projekt wird durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus gefördert.

Gemeinsam mit der Universität Leipzig laden wir Sie ein, an einer Befragung teilzunehmen. Wir wollen damit die derzeitige Nutzung von Medien in sächsischen Kindertagesstätten erheben.

Ein Schwerpunkt ist hierbei die sprachliche Bildung mit digitalen Medien.

Die Ergebnisse der Befragung bilden die Grundlage, damit wir im Projekt zeitnah eine kostenlos verfügbare Handreichung sowie bedarfsgerechte Fort- und Weiterbildungsangebote entwickeln können.

Deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie bisher Erfahrungen mit dem Thema digitale Medien in der KiTa sammeln konnten oder nicht.

Die Befragung erfolgt anonym. Das Ausfüllen des Fragebogens wird ca. 20-25 Minuten in Anspruch nehmen.

Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Teilnahme und die Unterstützung unseres Projektes. Melden Sie sich unster folgendem Link für unseren Newsletter an, um über die Befragungsergebnisse informiert zu werden: http://eepurl.com/gSPce9

 

 Ihr Projektteam Kita Dialogital

 

Das Projekt Kita Dialogital  befindet sich in Trägerschaft des Vereins zur Förderung von Sprache und Kommunikation e. V.

und wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. 

                                                                                 

 

Dies ist eine anonyme Umfrage.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangsschlüssel benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Datenbank aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangsschlüssel mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.


Die Daten werden gemäß DSGVO gespeichert und verarbeitet. Im Zuge der Befragung werden auch persönliche Daten wie Alter, Berufserfahrung, Ausbildung und Geschlecht erfasst. Niemand erfährt, was Sie auf die Fragen antworten. Die anonymisierten Ergebnisse der Befragung werden für wissenschaftliche Zwecke genutzt und können Inhalt von Berichten und Publikationen sein. Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig und kann jederzeit ohne Angaben von Gründen beendet werden.

Sie haben das Recht auf Auskunft und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und können die Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung zurückziehen (Widerruf). Den Widerruf richten Sie bitte an:

Robert Jurleta

Gottschedstr. 30

04109 Leipzig

Telefon: +49 341 247 243 12

jurleta[at]lakos-sachsen.de

 

Wenn Sie einverstanden sind, an der Befragung teilzunehmen, setzen Sie ihr Häkchen bitte bei Datenschutz.