0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Online-Befragung von Studierenden an sächsischen Hochschulen

 

Sehr geehrte Studierende,

die Bedrohung durch das Coronavirus stellt Bildungseinrichtungen weltweit auf eine enorme Belastungsprobe. Die sächsischen Hochschulen reagieren auf die Situation mit einer nahezu vollständigen Verlagerung aller Lehraktivitäten in den digitalen Raum. Das bringt für Sie, aber auch für die Lehrenden weitreichende Veränderungen mit sich.


Derzeit finden sehr unterschiedliche Gestaltungskonzepte Eingang in Vorlesungen, Seminare und andere Veranstaltungen Ihres Studiums. Diese neue Praxis des digitalen Lehrens und Lernens zu untersuchen, ist Gegenstand der nachfolgenden Befragung, die wir im Auftrag des Arbeitskreises E-Learning, einem Arbeitskreis der Landesrektorenkonferenz Sachsen, durchführen.

Wir verfolgen damit das Ziel, Ihre Perspektive auf das, was gegenwärtig an den sächsischen Hochschulen passiert, aufzunehmen und die resultierenden Erkenntnisse für die Weiterentwicklung von Lehren und Lernen an den sächsischen Hochschulen zu nutzen. Sie haben damit die Chance, Ihren Blick auf die Dinge und Ihre Erwartungen zum Ausdruck zu bringen.

Die Befragung erfolgt vollständig anonym und die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig. Die gewonnen Daten werden ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke genutzt. Die Befragung dauert nur etwa 10 Minuten.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung. Bleiben Sie gesund.

---

Prof. Dr. Heinz-Werner Wollersheim
Marios Karapanos
Patrick Hawlitschek

Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Institut für Bildungswissenschaften

Im Auftrag des Arbeitskreises E-Learning der LRK Sachsen
Impressum